POSTER/PLAKATE

Allgemeine Beschreibung

Poster ist die übliche Bezeichnung für einen dekorativen Druck, der meistens rahmenlos und plakatartig (evtl. mittels eines Decoblockes) an die Wand gehängt wird. Im Gegensatz zu Plakaten dienen Poster jedoch nicht der öffentlichen Informationsvermittlung. Im Englischen bezeichnet „Poster“ sowohl Poster als auch Plakate. Aufgekommen in der Folge der Pop-Art finden sich die Druckerzeugnisse heute in jeder Form und mit jedem Inhalt (etwa als Kunstdruck).
  Ein Plakat ist ein großer, in der Regel mit Text und Bild bedruckter Papierbogen, der an einer Plakatwand, einem Plakatreiter, einer Litfaßsäule oder einer anderen geeigneten Fläche in der Öffentlichkeit angebracht wird, um eine Botschaft zu übermitteln. Seinem Wesen nach ist das Plakat eine Mitteilung an eine anonyme Gruppe von Empfängern.

Formate

In Deutschland und Österreich werden die Plakatformate in Bogen bezeichnet, wobei ein Bogen der Papiergröße DIN A1 entspricht. So bezeichnet 1 Bogen hoch beispielsweise ein Plakat in der Größe eines hochgestellten Blattes im Format DIN A1, 4 Bogen quer ist ein Plakat mit vier quergestellten Blättern A1, jeweils zwei übereinander und nebeneinander.
Auf der klassischen Litfaßsäule können Plakate in den Größen 1/1 bis 8/1-Bogen untergebracht werden. Litfaßsäulen werden entweder von mehreren Werbekunden gleichzeitig belegt (Allgemeinstelle) oder nur von einem Werbetreibenden (Ganzsäule). Die Formate liegen hier bei 6/1- und 8/1-Bogen. Vereinzelt sieht man aber auch 4/1 und 12/1-Plakate, ebenso sogenannte Rundumklebungen, wo eine Unterteilung in Eintel nicht mehr zu erkennen ist, sondern die gesamte Säule ein Motiv darstellt.
   ♦ City-Light-Poster (Format: 119 × 168 cm, oft an Bushaltestellen) werden in einem Stück gedruckt und in die Vitrinen eingehängt. Da die Vitrinen standardisiert sind, ist nur der 4/1-Bogen möglich. Durch den Vitrinenrahmen gibt es einen Unterschied zwischen dem gedruckten Format und dem sichtbaren Format, was bei der Kreation beachtet werden muss
   ♦ Auf Großflächen und Mega-Lights kommen in der Regel 18/1-Bogen zum Einsatz, was einer Breite von 3,56 m und einer Höhe von 2,52 m entspricht (rund 9 m²). Aufgrund der weiten Verbreitung eignet sich die Großflächentafel als Medium für nationale Werbekampagnen.

Farbigkeiten

einfarbig bis mehrfarbig, nahezu ohne Einschränkung

Papiere

 Papier mit einem Flächengewicht von 150 g/m2 bis 350 g/m2

Ausrüstung/ 

Veredelung

UV-Lackierung