Offsetdruck

Offsetdruck - das bewährte Verfahren

Beim Offsetdruck erfolgt der Druck nicht direkt auf das zu bedruckende Medium, sondern indirekt. D.h. die Druckfarbe wird auf Druckplatten aufgetragen und von dort aus auf Gummizylinder übertragen, die letztendlich die Farbe ­wiederum auf das Papier bringen. Obwohl in seinen Grundsätzen schon seit dem 18. Jahrhundert bekannt, ist das Verfahren keineswegs veraltet, sondern wurde durch komplexe Technik und modernste Informationstechnologie an unsere Zeit angepasst.

Im Offsetdruck werden große Auflagen wirtschaftlich

Für große Auflagen ist der Offsetdruck immer noch am wirtschaftlichsten. Automatische Farbsteuerung und Wendeverfahren vermeiden Ausschuss und verringern die Zahl der Durchgänge. Qualitativ ist der Offsetdruck kaum zu überbieten. Auch wenn es um Farben geht bietet der Offsetdruck viel mehr als nur die schwarz/weiße Zeitung. Durch z.B. unsere Speedmaster mit ihren sechs Druckwerken sind neben dem kompletten Farbspektrum der CMYK Druckfarben auch ausgefallene Sonderfarben wie z.B. Gold und Silber oder Neonfarben abbildbar.